x
 
HOME Publikationen Referenzen Services Tools Unternehmen X-ITEC CMS
x
Fährt Ihr Windows 2000 ; XP oder ME nicht schnell genug herunter? Bleibt der Server beim Reboot wieder hängen, Netzwerkverbindung ist schon gekappt und keiner da, der mal kurz irgend ein dämliches Programm beendet, damit der Server neu hochfahren kann?

Kennen Sie das Problem, wenn der PC schon wieder nicht herunterfährt? Typische Win-Krankheit? Dem kann man vielleicht jetzt abhelfen.

Das XShutdown sorgt dafür, dass Ihr Server herunterfährt. Sofort. Sie müssen es nur einmal starten, es verändert einige Parameter des Systems und beim nächsten Reboot werden Sie sehen, dass kein offenes Notepad oder irgend eine Anwendung den Reboot-Vorgang mehr stören wird.

Bei mir ist es so, wenn ich meinen Rechner herunterfahre, hängt die Maschine oft aus irgend welchen Gründen fest, sei es das Notepad oder irgend ein Programm. Ich benutze dann mein Tool, um das Problem aus der Welt zu schaffen.

DOWNLOAD FREEWARE KLICK

So funktioniert's: Programm starten, Sicherheitsabfrage beantworten, das Tool verändert einige Registry-Einstellungen. Anschließend fährt man den PC erstmal neu hoch, damit die Einstellungen wirksam werden. Öffenen Sie danach mal das Notepad, schreiben Sie dort etwas unwichtiges hinein, fahren Sie Ihren PC herunter und Sie werden sehen, Ihr Shutdown Vorgang wird nicht mehr blockiert. Vermutlich haben Sie noch nie gesehen, wie schnell Ihr PC herunterfährt.

Die Quizfrage: Warum wurde das nicht von Haus aus so eingestellt, dass der PC auf jeden Fall herunterfährt? Wir vermuten, da es hunderte von Einstellungsmöglichkeiten gibt die Sie garantiert noch nicht kennen, dass das System für den Jedermann-Einsatz konzipiert worden ist. Es wurde wohl Wert darauf gelegt, dass die Anwender Ihre Programme selbst schließen müssen, ect. Ist verständlich.

Nur... Theorie und Praxis bei M$ haben wir ja alle schonmal gesehen.




Kontakt-Infos - für Sie zuständig
Boris Köster
Tel.:02721 989862
[email protected]